McDonald’s Dresden Schillerplatz

Anzeige

Auch der Dresdner Osten bekommt nun sein erstes McDonald’s Restaurant. Am Donnerstag, dem 28. Juli 2011 eröffnet die Fast-Food-Kette ihr neues Dresdner Restaurant am Schillerplatz.

Über viele Jahre klaffte am Schillerplatz, direkt an der größten Haltestelle der Umgebung für Bus und Bahn zwischen der Apotheke und dem Subway eine Baulücke. Ursprünglich plante der inzwischen pensionierte Striesener Fleischermeister Günter Täubrich hier eine Filiale seiner Fleischerei. Stattdessen zieht auf sein Grundstück und in sein neu errichtetes Haus nun ein McDonald’s Restaurant.

McDonald’s mietet komplettes Haus

Bis Ende Juli soll das viergeschossige Geschäftshaus fertiggestellt werden. Im Erdgeschoss und der ersten Etage werden sich die Gasträume befinden. Der Sanitärtrakt für die Besucher wird im Untergeschoss eingerichtet. Die oberen Etagen werden für Büros genutzt und im Dachgeschoss befindet sich die gesamte Klimatechnik für Küche und Restaurant.

McDonald´s Dresden Schillerplatz ab 28.7.2011

Weitere McDonald’s in Dresden:

Altmarkt/Wilsdruffer Straße
Prager Straße
Hansastraße
Gompitzer Höhe
Altmarktgalerie
Peschelstraße
Dohnaer Straße
Dresdner Straße (Pirna)
Boderitzer Straße (Bannewitz)

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Rund um den Schillerplatz
  2. Dresdner Altmarkt-Galerie eröffnet morgen
  3. Eröffnung Altmarkt-Galerie Dresden
  4. Hollister Dresden Altmarkt-Galerie
  5. BURGERMEISTER ROYAL sucht “Dresden Burger”

Tags: , , , , , ,

7 Reaktionen zu “McDonald’s Dresden Schillerplatz”

  1. Alex

    Hm…da wollte wohl der Fleischermeister doch nicht mehr oder hat die Frittenbude einfach zu viel geboten :-)
    Könnte mit vorstellen, dass das dort gut läuft. Haltestelle, Kino, Junge Leute etc…beste Lage.

  2. Sebastian

    Das Haus gehört ja dem Fleischer. Seine Familie wollte wohl dort keine Filiale eröffnen.

  3. stefanolix

    In dieser Gegend hätte eine weitere Fleischerei keine Chance. Schon den bestehenden Fleischern im Umkreis geht es nicht besonders gut. Viele Leute in dieser Gegend schränken ihren Fleischkonsum ein oder kaufen BIO-Fleisch bei »Podemus«. Sicher: Imbiss geht immer. Aber das ist dann kein richtiges Fleischerhandwerk mehr.

    Dem Vernehmen nach sollen die Erwartungen bei McDonalds sehr groß sein. Ich glaube prinzipiell auch daran, dass durch die Haltestelle und die viele Laufkundschaft am Schillerplatz eine Menge Gäste kommen werden. Die eingesessenen Blasewitzer Familien aber eher nicht …

    Das Kino ist schon mal besser gelaufen. Selbst gestern abend (Harry Potter 7.2) war es bei weitem nicht ausverkauft, aber wenigstens mal zu 3/4 gefüllt. Früher standen bei solchen Filmstarts große Schlangen. Heute gibt es die Kassen nicht mehr, man bekommt seine Karten oben an den Theken für Popcorn & Getränke.

  4. Alex

    Sehe ich auch so stefanolix. Da hilft nur: Esst mehr Fleisch! :mrgreen:
    PS: mach ruhig mal ein Veggi-Rezept rein bei Dir, läuft immer gut ;-)

    Verrückt was Du da schreibst mit den Kino-Kassen. Ich war auch lang nicht mehr dort. Ja, ich kenns auch noch mit Schlange stehen. Da gehts der UFA scheinbar noch besser. Da macht ´ne Vorbestellung noch Sinn. Naja, Innenstadt. Apropos Kino: Da stell ich fest, wird mal Zeit das neue Programmkino-Ost am (falschen) Altenberger Platz zu testen.

  5. Sebastian

    Ja mit dem Parken in der Gegend um den Schillerplatz sieht es etwas eng aus, wenn man konkret das Ziel McDonald´s hat.

    Ich kann mich noch erinnern als wir zur BMX Bande ins Rundkino wollten, die schlange war so lang, dass es keinen Sinn machte.

  6. porlsen

    um wieviel uhr machtn die bude uff?

  7. Alex

    Bestimmt um siebme :grin: :?:

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys