Kurzfilmnacht zum Finale

Anzeige

Kultfim, Kassenschlager, Deutschlandpremiere und Kurzfilmnacht zum Finale der Filmnächte in Dresden. Das Programm der Filmnächte vom 16. bis 23. August 2011

Die letzten Tage der Filmnächte am Elbufer bieten noch einmal alles auf, was die Filmnächte so einzigartig macht – von einem bunten Film-Mix bis hin zur Deutschlandpremiere von „Mein bester Feind“ – für die Kinobesucher ist alles dabei.

Der US-Film „The Way Back – Der lange Weg“, der sich um die aufregende Flucht einer Truppe Gefangener aus einem sibirischen Gulag im Jahre 1940 dreht, läuft am Dienstag 16.8. Für ein paar mehr Lacher dürfte die Tragikomödie „The Kids Are All Right“ am Mittwoch, dem 17.8. sorgen. Im Anschluss präsentiert das Sparkassen Mitternachtskino „Paul – Ein Alien auf der Flucht“. Am Donnerstag, dem 18.8. hält der amtierende Dritte in der ewigen Liste der besten Filme aller Zeiten Einzug am Elbufer: „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2“ entführt alle Besucher in den letzten Teil der beliebten Kinderbuch-Serie, bevor der Sparkassen Mitternachtskino-Kultfilm „The Big Lebowski“ den Gästen die Nacht verschönert.

Piraten

Rang acht der erfolgreichsten Filme hat derzeit „Fluch der Karibik – Fremde Gezeiten“ inne, am Freitag (19.8.) werden etliche weitere Besucher am Elbufer dazukommen. Nach einer kurzen Pause, die durch Deutschlandradio Kultur versüßt wird, gibt es „Werner – Eiskalt“ auf der Kinoleinwand zu sehen. Am Samstag (20.8.) dann darf am Elbufer wieder das Tanzbein geschwungen werden: Die Wetteraussichten für die von BILD und Radio PSR präsentierte „Filmnächte Teledisko“ sind gut, der Eintritt für die mit Musikvideos unterlegte Party ist frei und so kann es losgehen mit der passenden Party zum Stadtfest.

Der ausgezeichnete Solarwatt Sonntagsfilm „Mein bester Feind“ hält am Sonntag (21.8.) bei den Filmnächten Einzug und feiert gleichzeitig seine Deutschlandpremiere. Die Hauptdarsteller Moritz Bleibtreu und Georg Friedrich sind ebenso anwesend, wie Regisseur Wolfgang Murnberger und Produzent Josef Aichholzer und werden im Anschluss an den Film mit ein paar Worten zum Film und zu den Filmnächten vor das Publikum treten.

Kurzfilmnacht

Nach diesen beiden Highlights am Wochenende folgt mit „Inception“ am Montag (22.8.), dem Drewag Kinotag noch einmal ein US-Kassenschlager, bevor am Dienstag, dem 23.8. die zuvor wegen Windes abgesagte „Kurzfilmnacht“ des 21. Internationalen Kurzfilmfestivals FILMFEST DRESDEN am Elbufer nachgeholt wird.

Das Filmnächte-Programm vom 16.8. bis 22.8. im Überblick

16.8. 20.30 The Way Back- Der lange Weg (7 €)
17.8. 20.30 The Kids Are All Right (7 €) / 23.30 Sparkassen Mitternachtskino: Paul – Ein Alien auf der Flucht (5 €)
18.8. 20.30 Familienfilm: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2 (7 €) / 23.45 Sparkassen Mitternachtskino: The Big Lebowski (5 €)
19.8. 20.30 Bild präsentiert: Fluch der Karibik – Fremde Gezeiten (7 €) / 23.45 Sparkassen Mitternachtskino: Werner – Eiskalt (5 €)
20.8. 20.30 Filmnächte Teledisko (Eintritt frei)
21.8. 20.00 Deutschlandpremiere-Solarwatt Sonntagsfilm: Mein bester Feind (8 €)
22.8. 20.30 Drewag Kinotag: Inception (6€)

Mehr zu den Filmen erfahrt Ihr auf www.filmnaechte.de.

Tickets

Reguläre Filmveranstaltung – 7,00 Euro
Drewag Kinotag – 6,00 Euro
Sparkassen-Mitternachtskino – 5,00 Euro
Premieren – 8,00 Euro
Sonderveranstaltungen (z.B. Film+Party) – 10,00 Euro
Kinder-Tickets – 3,50 Euro
Konzerte – individuell

Gutschein – 8,00 Euro
5-Ticket – 29,00 Euro

Lounge Plätze: 5 Euro Aufpreis
Im überdachten Filmgarten befindet sich auch in diesem Jahr wieder der Lounge-Bereich, in dem Filmnächte-Besucher gegen einen Aufpreis von 5 Euro auf einem der 240 extra bequemen Sitze Platz nehmen können. Für Firmen und Kundenveranstaltungen steht ein Kontingent an Plätzen im Filmgarten zur Verfügung, ebenso sind Tickets im regulären Verkauf erhältlich.

Tickets gibt es im Vorverkauf online, im Dresdner Kulturpalast, in der Centrum Galerie oder natürlich vor Ort im Filmnächte-Areal.

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Programm Filmnächte Dresden 2011
  2. Filmnächteprogramm nächste Woche
  3. Helge mit „Buxe Voll!“ in Dresden
  4. Verkauf Filmnächte-Tickets startet
  5. Roland Kaiser – Filmnächte Dresden

Tags: , , , , ,

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys