Aktion Blitz für Kids

Anzeige

Blitz für Kids – Kinder hinter der Laserpistole

Diese Aktion finden wir gut! In den nächsten Tagen wird wieder verstärkt in der Nähe oder direkt an Dresdner Grundschulen der Straßenverker überwacht.

Am Lasergerät stehen begleitet von Beamten der Polizei die Kinder bzw. die Schüler selbst. Für Temposünder gibts von ihnen vorerst “nur” die rote Karte.

Zu wenig Hinweisschilder

Was ich mich schon lange gefragt habe. Warum stehen vor Schulen oder Kindereinrichtungen immer noch zu wenig Hinweisschilder? Warum könnte man vor Schulen in Wohngebieten, für diesen doch recht kleinen Fahrbahnabschnitt keine Schrittgeschwindigkeit vorschreiben? Fußgängerüberwege oftmals Fehlanzeige!

Auch in unserem Wohngebiet mutet die Verkehrslage recht gefährlich an. Die Straße verläuft unmittelbar vor der Schule. Oftmals fahren auch Eltern ihre Jungsters zur Schule oder holen selbige wieder ab. Auch hier lauern beim Aus- und Einsteigen Gefahren. Wie schnell springt oder gerät da so ein “Spurtefix” auf die Fahrbahn.

Also nochmal:  Wie haben wir es in der Fahrschule gelernt?

Kinder in der Nähe – runter vom Gas!

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Anmeldung an Dresdner Schulen
  2. Rätsel im Kids Blog
  3. Dresden und Konjunkturpaket II
  4. Aktion Fanprämie bei Dynamo
  5. Die Freie Waldorfschule in Dresden

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys