Käthe-Kollwitz-Ufer Dresden

Anzeige

Verwirrendes Verkehrsschild am Käthe-Kollwitz-Ufer Dresden. Am Käthe-Kollwitz-Ufer in Dresden auf Höhe der Waldschlößchenbrücke ist das Einfädeln etwas verwirrend.

Ich denke, dass nicht nur ich mich über ein Verkehrsschild am Käthe-Kollwitz-Ufer in Dresden auf Höhe der entstehenden Waldschlößchenbrücke wundere. Es beschreibt wie man sich beim Übergang vom zweispurigen zum einspurigen Straßenverlauf in Richtung Schillerplatz einordnen soll. Ich beschreibe einfach mal wie es mir ging und weshalb ich jetzt gleich in der zweiten Spur bleibe.

Ich stand als erstes Fahrzeug an der Ampel in der rechten Spur, neben mir wartete auch ein Pkw auf Grün. Er stand in der Spur, die sich laut Schild einfädeln soll. Auf meiner Spur parken aber am Straßenrand immer Fahrzeuge, sodass einem gar keine andere Wahl bleibt, als sich von der rechten Spur aus nach links zu orientieren und da einzuordnen. Also über dieses Schild sollte man nochmal nachdenken.

So, das war mein Wort zum Freitag :-)

Mein Tipp - linke Spur benutzen!

Mensch, kann ich gut skizzieren!

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Am Laubegaster Ufer – Bilder
  2. Dresden im Nebel
  3. Neben der Spur
  4. Rätselhafter Waldbewohner in Dresden
  5. Sperrung Elberadweg

Tags: , ,

2 Reaktionen zu “Käthe-Kollwitz-Ufer Dresden”

  1. Alex

    Ist mir dort auch schon so gegangen. Guter Tipp und noch bessere Skizze ;-)

  2. Doksák

    ging mir ganz genau so, wenn man sich nach dem schild richtet, wird man schön verarscht. kann auch mal gefährlich werden…

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys