Neue Beleuchtung Blaues Wunder

Anzeige

Die Loschwitzer Brücke, besser bekannt unter dem Namen “Blaues Wunder” erhält momentan eine neue Beleuchtung mit 60 LED-Strahlern.

Das Straßen- und Tiefbauamt hat im Rahmen der städtebaulichen Gestaltung die Installation von 60 LED-Strahlern in Auftrag gegeben. Künftig werden diese das Blaue Wunder ganz neu in Szene setzen. Die Montagearbeiten dauern voraussichtlich bis zum 15. Oktober 2011 an. Am Abend, wenn es zu dämmern beginnt und bis 1 Uhr im Sommer, im Winter bis 23 Uhr, wird das neue Licht erstrahlen. In etwa drei Meter Höhe über dem Fußweg finden die LED-Strahler beidseitig am Brückenkörper ihren Platz.

Es sind nur zeitweise kleinere Einschränkungen im Fußgängerverkehr und unter der Brücke, dort wo die Hebebühnen aufgestellt sind, zu erwarten.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen 110 000 Euro.

Das Blaue Wunder bekommt eine neue Beleuchtung

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Tolle Beleuchtung am Altmarkt
  2. Rund um den Schillerplatz
  3. Guten Morgen Dresden am 1.1.2009!
  4. Straßensperrungen Kirchentag Dresden
  5. Sperrung Elberadweg

Tags: , , , ,

2 Reaktionen zu “Neue Beleuchtung Blaues Wunder”

  1. Roland Jacob

    Sehr geehrte Autoren dieser Seite,

    Sie schreiben, daß das “Blaue Wunder” voraussichtlich seit 15. Oktober 2011 mit neuer Beleuchtung erstrahlt. Mich würde sehr interessieren, durch welche Firma die neue Beleuchtung beim großen Umbau der Brücke im Jahre 1935 installiert wurde. Haben Sie Unterlagen, aus denen das ersichtlich ist? Wer könnte, wenn nicht Sie, noch dazu Information geben können?

    Mit freundlichem Gruß

    Roland Jacob.

  2. Sebastian

    Forschungsauftrag :!: :!:

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys