Mit dem Elbdampfer unterwegs

Anzeige

Immer wieder schön – Eine Fahrt mit einem der Elbdampfer!

Was für viele Dresden Touristen so gut wie zum Pflichtprogramm gehört, tut man selbst meist nicht oder nur zu selten.

Wie schön, dass es mal wieder “auf” und nicht nur an die Elbe ging. Eine kleine Fahrt mit dem Personen-Dampfer, diesmal dem  126 Jahre alten Schaufelraddampfer “Meissen” stand auf dem Programm.

Ganz entspannt wurde dafür von uns die normale Linienfahrt genutzt. Die sächs. Dampfschifffahrt bietet ja z. Bsp.  auch besondere Rundfahrten oder Veranstaltungsfahrten an.

Die ehrwürdigen Planken des Schiffes wurden an der Anlegestelle Dresden Blasewitz, am Blauen Wunder, betreten. Die Reise sollte über Pillnitz und Heidenau bis Pirna gehen. Für diese etwa 20 km müssen sich die Schaufelräder elbaufwärts ca. 1 Stunde und 50 Minuten drehen. Das sollte uns für unseren kleinen Ausflug genügen und die Altstadt von Pirna ist ja auch immer eine Reise wert. Wer lange nicht mehr dort war, sollte dies unbedingt einmal nachholen.

Die "Meissen" legt an

Unser Schiff gehörte mit seinen 126 Lenzen zu den älteren und klassischen Semestern der Flotte. Herrlich der Öl-Geruch am Maschinenraum und der Blick auf die im Takt  auf und ab rotierenden Kolben, auf welche man vom Inneren des Schiffes einen tollen Blick hat.

Natürlich durfte auch kleines Bierchen im Salon nicht fehlen.

Nach der gemütlichen Fahrt und einem Käffchen in Pirna, gings ganz unkompliziert mit der S-Bahn wieder in die Landeshauptstadt zurück.

Auf und vor dem Trockendock in Dresden LaubegastVolle Kraft voraus!AchternDa fährt sie dahin. Die Meissen

Bilder: Copyright www.Dresden01.de

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Pendelverkehr-Fahrplan Weinfest-Dampfer
  2. Eine Dampferfahrt auf der Elbe
  3. Ausflug in die Sächsische Schweiz
  4. Meißen – Impressionen
  5. Brand Baude bei Hohnstein (sächs. Schweiz)

Tags: , ,

2 Reaktionen zu “Mit dem Elbdampfer unterwegs”

  1. Rasenmäher

    Wie lange kann man noch in diesem Jahr mit dem Dampfer fahren ?
    Bin Ende November in Dresden =)

  2. Sebastian

    Hallo Rasenmäher, schau mal auf saechsische-dampfschiffahrt.de, dort sind alle Fahrpläne. Viel Spaß!

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys