Frostiges Dresden – Die Elbe friert!

Anzeige

Die Kälte hat uns weiter im Griff. Auf der Elbe treiben die Eisschollen.

Bibber, bibber! Noch immer bewegen wir uns um die -10°C. Trotzdem, warm angezogen und bei Sonnenschein, ist das doch ideales Wetter für einen Spaziergang. So weit weg muss es auch gar nicht gehen. Unten an der Elbe, am Schillerplatz, kann man heute wunderbar Eisschollen beobachten.

Ganz so oft ist dieses Schauspiel ja auch nicht zu beobachten. Da braucht es schon einige Tage richtig dicke Minustemperaturen. Tja, die haben wir ja nun.

Die Dresdner scheinen das Schauspiel zu genießen und üben sich eifrig im Füttern der Enten, Gänse und Schwäne. Die kommen sich gerade vor wie zur Mast! Na passt nur auf!

Mitunter müssen die Gefiederten Freunde ziemlich vorsichtig sein, um nicht zwischen den Schollen zerdrückt oder eingequetscht zu werden. Vollständig gefrohren war die Elbe übrigens zuletzt im Winter 1963.

Es ist also schon ein Weilchen her, dass man unseren Fluß zu Fuß überqueren konnte. Hier noch ein paar Fotos vom heutigen Tag.

Die Elbe trägt Eis

Das Blaue WunderAm Blauen WunderWeihnachtsbraten?Werden gemästetDie Elbe friert

Fotos: © www.dresden01.de

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Eisschollen auf der Elbe in Dresden
  2. Bilder von der Elbe
  3. Pegelstand der Elbe
  4. Elbe Freizeitland Königstein
  5. Pegelstand der Elbe in Dresden

Tags: , , ,

Eine Reaktion zu “Frostiges Dresden – Die Elbe friert!”

  1. Nina

    Ungluablich, was die Kälte anrichtet und vor allem, wie schnell sich diese verbreitet!!! Immerhin ist es jetzt etwas wärmer geworden. Aber ohne Mütze und Schal würde ich das Haus erstmal auf gar keinen Fall verlassen!!! Lg :-)

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys