Osterfeuer in Graupa

Anzeige

Dabei beim Osterfeuer am 7.4. in Graupa.

Kurz entschlossen sollte es heute nach Graupa in die Nähe von Pillnitz gehen. Endlich wollten wir mal ein Osterfeuer sehen.

Pünktlich 18:00 Uhr war der Burn Off angesagt. Das Holz und Reisig wurde den Flammen übergeben. Eine Menge Leute hatte sich schon um das Feuer und die Imbissstände versammelt. Die Kinder tummelten sich auf dem Spielplatz.

Die freiwillige Feuerwehr war mit wahrscheinlich kompletter Besatzung angerückt, zündelte selbst und hatte auch das Catering prima im Griff! Wir sagen Danke!

Kalte Schauer oder heiße Flammen? Wer gewinnt?

Ein verrücktes Aprilwetter hatte es heute gegeben. Als wollte der Winter allen ein Schnippchen schlagen, bäumte er sich noch einmal auf. Schneeflocken und heftige “Graupelschauer in Graupa” begleiteten das Spektakel. In der Tat, soll ein Osterfeuer nach altem Brauch ja auch den Winter vertreiben. Letzlich blieben wir Sieger und die Flammen ließen das kurzfristige Weiß endgültig dahin schmelzen.

Ein wirklich schöner und gelungener Ostersamstag vor den Toren von Dresden!

Osterfeuer in GraupaOsterfeuer in GraupaOsterfeuer in GraupaGraupelschauer in GraupaOsterfeuer in GraupaOsterfeuer in Graupa

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Osterfeuer in Dresden – Aber wo?
  2. Let it snow, let it snow, let it snow
  3. Was für ein Regenschauer!

Tags: , , ,

Eine Reaktion zu “Osterfeuer in Graupa”

  1. Wehle

    Hallo Alex,
    schön, dass Sie sich nach Graupa verirrt haben und so einen netten Artikel geschrieben haben.
    Graupa ist ja seit ein paar Jahren nach Pirna eingemeindet. Unsere Homepage versucht nun, die Identität Graupas zu bewahren und von den vielen kulturellen Aktivitäten zu berichten. Wenn Sie einverstanden wären, würden wir gern Ihren Osterfeuer-Artikel auf unserer Homepage veröffentlichen.
    Viele Grüße
    R. Wehle
    Team Graupa-online.de

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys