German Bowl – Monarchs das war knapp!

Anzeige

German Bowl XXXV – Die Dresden Monarchs unterliegen im German Bowl nur hauchdünn den Braunschweiger Lions und verpassen ihre 1. Meisterschaft

War das spannend gestern im verregneten Jahn-Sportpark zu Berlin! Mit nur einem Punkt Unterschied (35:34) mussten sich die Königlichen im Kampf um den Titel im American Football geschlagen geben. Über 12.000 Zuschauer verfolgten bei guter Stimmung das Spiel.

Um ein Haar hätten die Dresdner Ihre 1.Deutsche Meisterschaft feiern können. Die Chance darauf war riesig. Die Führung wechselte das gesamte Spiel über permanent. Ein Fieldgoal (3 Punkte) hätte den Dresdnern, welche sich beim Stand von 35:34 für die Lions kurz vor Spielende in der offense-Bewegung befanden genügt. Die Chancen darauf standen wirklich nicht schlecht.

Ein Fehler, nur 1 Minute vor Spielschluß, machte das Vorhaben leider zu Nichte. Ausgerechnet Trevar Deed, Superstar der Dresdner und Star der Liga, lässt den Ball fallen. Keine Zeit mehr für Dresden das Spiel erneut zu drehen. Dramatik pur. Die Lions verteidigen die knappe Führung und holen damit zum bereits 8. Mal den German Bowl.

Gratulation den Dresden Monarchs für eine tolle Saison und dieses spannende Finale auch wenn der ganz große Coup am Ende nicht gelingen sollte! Auf ein Neues!

Weitersagen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • Reddit
  • co.mments
  • De.lirio.us
  • email
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • TwitThis

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Monarchs zu Gast im RHS
  2. “Ausflug ins All”

Tags: ,

Einen Kommentar mit Link schreiben

Smileys