Umgebung

Anzeige

Dresden sollte und kann man nicht losgelöst von seiner wundervollen Umgebung betrachten!

Jeder Tourist, der nicht nur ein paar Stunden in der Innenstadt verbringt, wird dies wissen und schätzen und der Dresdner sowieso! Wir möchten hier die Umgebung von Dresden vorstellen und ein paar schöne Ausflugstipps mit auf den Weg geben.

Genannt sei natürlich das nah gelegene Elbsandsteingebirge, durch welches sich die Elbe schlängelt. In entgegengesetzter Richtung die Weinberge um Radebeul und Meißen. Nicht weit ist es auch ins Osterzgebirge, in die Lausitz oder nach Tschechien.

Ob unterwegs mit Bahn, Bus, Auto oder Rad. Dresdens Umgebung hat eine Menge zu bieten!

Pilze sammeln im Tharandter Wald
Pilze sammeln! Beste Zeit? Gutes Revier? Heute im Tharandter Wald! Das der Tharandter Wald ein gutes Plätzchen zum Pilze sammeln ist, hat sich aufgrund der recht geringen Entfernung zur Landeshauptstadt Dresden (ca. 15km) wohl schon herumgesprochen. Wir berichten dem geneigten Sammler also nichts Neues. Nach Jahren der Abstinenz beim Sammeln, musste es heute einfach mal sein. Gesagt gefahren, ging es über Freital in Richtung Tharandt. Diverse Massenmedien berichteten, dass aufgrund des ...
Förderbrücke F60 Lichterfeld Lausitz
Die Förderbrücke F60 in Lichterfeld ist eine der größten beweglichen Arbeitsmaschinen der Welt. Nach nur kurzem Einsatz zu Beginn der 90er Jahre ist die stillgelegte Brücke heute ein faszinierendes Besucherbergwerk. Erbaut wurde die F60 direkt vor Ort in den Jahren 1989 bis 1991. Sie wurde anfangs in DDR-Mark und nach der Wende in DM finanziert. Insgesamt fünf Seriengeräte gibt es von ihrer Art, wobei sie die jüngste ist, aber auch die erste stillgelegte. Gefertigt wurde die Förderbrü ...
Ski und Rodel in Geising und Altenberg
Ski und Rodel in Geising/ Altenberg "noch" gut,  können wir vermelden! Eine kleine, spontane Stippvisite führte heute schnell einmal von Dresden ins Osterzgebirge nach Geising/ Altenberg, in das beliebte Wintersportgebiet der Dresdner, praktisch vor der Haustür. Über die A17 ja im Handumdrehen zu erreichen. Wir wollten uns mal ein Bild der momentanen Schneeverhältnisse machen und waren hocherfreut. Nix grün! Alles noch ordentlich weiß! Wer also noch ein paar freie Tage hat, der sollt ...
Winterliches Dresden – Zum Jahreswechsel 2014/ 2015
Winterliches Dresden So oft kommt es ja gar nicht vor, dass sich in unseren Breiten alles in weiss hüllt. Hattet Ihr das aus vergangen Tagen (Jahrzehnten) auch anders in Erinnerung? Konnte man im vorigen Jahr die Schneeflocken zählen, so zauberte uns der diesjährige Winter nach anfänglichem Zaudern doch noch eine weiße Decke, wenn auch nicht am 24. aber immerhin noch zu den Weihnachtsfeiertagen. Das Jahr geht nun zur Neige und auch an diesen Tagen wird das Pulver noch ein wenig lie ...
Tharandter Wald – Wandern und Pilze sammeln
Von Dresden in den Tharandter Wald Das ist ja ja nun wirklich ein Katzensprung. Von Dresden in das beliebte Ausflugsziel "Tharandter Wald" sind es gerade einmal ca. 25 km. Also keine Scheu!  Für ´nen Fünfer getankt und ab in dei Natur. Der erste Halt für ein halbes Stündchen führt gleich auf den Parkplatz am Ortseingang. Von hier aus erklimmt man in nur wenigen Minuten die alte Burgruine nebst Kirche. Die paar Stufen herauf sind wirklich schnell erklommen und der Blick entschädigt fü ...
Die sagenumwobene Mühle – Dolský Mlýn
Die alte Grundmühle,  Dolský Mlýn bei Jetřichovice ...und wieder ein Wandertip für die nahegelegene Böhmische Schweiz. Eine recht gemütliche, kleine Wanderung führt uns heute zur alten Grundmühle, gelegen an der Kamnitzklamm, in etwa der  Mündung des kleinen Flüßchens Biele in die Kamenice. Hier liegt die alte Grundmühle, welche  leider schon lange nicht mehr in Betrieb ist. Erste Erwähnungen sprechen übrigens vom Jahr 1515. Bei jeder Menge Wasser, liegt es auf der Hand, d ...
Geisingberg bei Altenberg
Ausflugstipp - Der Geisingberg Wer im osterzgebirgischen Altenberg nicht nur im Winter verweilt, um Ski zu laufen oder Schlitten zu fahren, dem sei an einem klaren, sonnigen Tag ein kleiner Ausflug zum Geisingberg empfohlen. Der Aufstieg ist nicht weiter anstrengend. Wählt man in Nähe des Bahnhofes / Edeka-Marktes einen Parkplatz, erklimmt man  den Gipfel in ca. 20 Minuten gemütlichen Schrittes. 1 bis 1,5 km (je nach dem wo man parkt) werden die Fersen strapaziert. Zuerst ganz gemächl ...
Wasser marsch! An der Edmundsklamm
Das Wochenende im Zeichen des Wassers. So könnte die Überschrift für dieses verregnete Wochenende lauten. Dunkle Wolken wohin man schaut. Passend zum Wetter ein paar "nasse" Fotos, wenn wir schon mal dabei sind. Ein wirklich kleiner, halbstündiger Spaziergang führte entlang der Edmundsklamm nahe Hrensko in der Böhmischen Schweiz. Bei etwas besserem Wetter, kann man natürlich zu einer großen Tageswanderung aufbrechen und im weiteren Verlauf sogar ins Boot steigen. An zwei Abschnitten ...
Bastei am frühen Morgen
Die Bastei - heute mal menschenleer Das wir gern mal am frühen Morgen unterwegs sind, hat sich vielleicht schon herumgesprochen. Wobei, Start um 7 Uhr früh ist ja doch schon ziemlich spät. Na, vielleicht nicht für einen Sonntag und nicht für Jedermann. Laut Wetterbericht sollte es sich nach dem Mittag  zuziehen. Bitte, dann wird der Vormittag genutzt. Die letzten Sonnenstrahlen müssen eingefangen werden. Das erste Auto auf dem Bastei-Parkplatz, das hatte ich auch noch nicht! Aber 3€ b ...
Prag Žižkov – Die Altstadt kennt doch Jeder!
Prager Burg, Altstädter Ring, Aposteluhr und Wenzelsplatz, kennen wir! Wie wär es mal mit Žižkov? Das etwas andere Prag! Noch immer ist sie nicht fertig. Die Autobahn A 17. Seit vielen Jahren klafft die unfertige 16 km Lücke bei Lovosice. Nichtsdestotrotz, seit der "fast" Fertigstellung der Autobahn zwischen  Dresden und Prag, boomt der Einkaufstourismus der Tschechen nach Dresden! Der hiesige Handel hat sich längst auf die guten Kunden aus unserem Nachbarland eingestellt. Aber wie sc ...