Schillerplatz

Anzeige

Dresden von Oben – Blick von der Schwebebahn
Dresden von Oben - Der Blick von der Dresdner Schwebebahn ...genauer gesagt der Blick von der Bergstation Dresden-Oberloschwitz. Allen die gern einmal ein Foto schießen oder einfach nur den atemberaubenden Blick über Dresden genießen wollen, ist er wohl bekannt, der Blick von der Terrasse/ Plattform der Dresdner Schwebebahn. Auch wir waren wieder einmal oben. Natürlich zu dem Zeitpunkt, an dem sich die Bahn im Wartungsmodus befindet. Vom  2.11. bis 13.11.2015 wird gehegt und gepflegt. Die ...
Adventssonne – schnell mal raus an die Elbe
Die Sonnenstrahlen genießen! Bevor wir uns in den nächsten Tagen alle ins Adventsgetümmel stürzen, lassen wir es an diesem sonnigen Samstag lieber etwas gemütlicher angehen. Der Einzelhandel prognostiziert für die Weihnachtszeit Rekordumsätze. Zählen wir die Glühweinstände dazu, spielen wir gern ein wenig mit. Am heutigen Vormittag, mußten aber einfach noch schnell ein paar Bilder vom weiß angetünchten Elbhang auf Höhe des Blauen Wunders gemacht werden. Adventssterne leuchten am ...
Ein Elbspaziergang
Elbspaziergang zwischen Dresden Laubegast und Blauen Wunder Das Auto einfach mal stehen lassen! Ja, da müssen die eingerosteten Füße mal etwas mehr tun als nur das Gaspedal zu betätigen. Die schweißgebadeten Ausdünstungen sollen ja immer noch gesünder sein als der Abgas Mief des PKW´s. Also gesagt getan. Die Strecke führte heute Vormittag entlang der Elbe von der Fähre Dresden Laubegast bis hin zum Blauen Wunder. Das sind für die einfache Distanz etwa 3 Kilometer und 6 Kilometer wen ...
Frostiges Dresden – Die Elbe friert!
Die Kälte hat uns weiter im Griff. Auf der Elbe treiben die Eisschollen. Bibber, bibber! Noch immer bewegen wir uns um die -10°C. Trotzdem, warm angezogen und bei Sonnenschein, ist das doch ideales Wetter für einen Spaziergang. So weit weg muss es auch gar nicht gehen. Unten an der Elbe, am Schillerplatz, kann man heute wunderbar Eisschollen beobachten. Ganz so oft ist dieses Schauspiel ja auch nicht zu beobachten. Da braucht es schon einige Tage richtig dicke Minustemperaturen. Tja, die ha ...
Neue Beleuchtung am Blauen Wunder
Die Loschwitzer Brücke, besser bekannt unter dem Namen "Blaues Wunder" wird ab heute Nachmittag in einer neuen Beleuchtung erstrahlen. Die kürzlich fertig montierten 60 LED-Strahler nehmen ihre Arbeit auf und die Brückenverbindung zwischen Schillerplatz und Körnerplatz wird ganz neu in Szene gesetzt. Dieses Projekt ist Bestandteil des erarbeiteten Lichtmasterplans der Stadt Dresden. Programm zur Einweihung Zur Einweihung wurde ein Rahmenprogramm zusammengestellt. Nicht nur an der Brück ...
Neue Beleuchtung Blaues Wunder
Die Loschwitzer Brücke, besser bekannt unter dem Namen "Blaues Wunder" erhält momentan eine neue Beleuchtung mit 60 LED-Strahlern. Das Straßen- und Tiefbauamt hat im Rahmen der städtebaulichen Gestaltung die Installation von 60 LED-Strahlern in Auftrag gegeben. Künftig werden diese das Blaue Wunder ganz neu in Szene setzen. Die Montagearbeiten dauern voraussichtlich bis zum 15. Oktober 2011 an. Am Abend, wenn es zu dämmern beginnt und bis 1 Uhr im Sommer, im Winter bis 23 Uhr, wird das ne ...
Was für ein Regenschauer!
So ein Schauer hat es in sich! Was war denn das für ein sintflutartiger Regen heute zwischen 16:30 und 17:00 Uhr? Oder ist mir das nur intensiver aufgefallen, weil ich gerade auf dem Weg nach Hause im Auto saß. Ich wollte schnell heim und mußte nun teils zwischen 10 und 20km/h fahren, weil ich gar nichts mehr gesehen habe! Im Nu waren die Straßen die reinsten Seen. Man mußte ja aufpassen, das einem das Gefährt nicht unter dem Allerwertesten absäuft. Interessant war es, die versch ...